Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Infrarot-Heizlüfter – gute Alternative zu Gas und Öl

Infrarot-HeizlüfterInfrarot-Heizlüfter erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit. Durch die direkte Einstrahlung entsteht ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Auch bei eisiger Kälte halten Infrarot-Heizlüfter warm. Sie werden als Infrarotheizung auf dem Markt angeboten und können an der Decke montiert werden. Auch eine Montage an der Wand oder ein Standgerät sind möglich, um die direkte Wärmeabgaben an Menschen oder Objekte im Strahlungsradius zu bieten. Die besten Infrarot-Heizlüfter entdecken Sie, wenn Sie sich einen Infrarot-Heizlüfter-Test anschauen. Wenn Sie einen Infrarot-Heizlüfter kaufen wollen, schauen Sie sich die verschiedenen Modelle an und finden Sie heraus, welches Modell Ihnen am meisten zusagt. Kleine und große Heizstrahler werden angeboten, sodass Sie das Gerät sinnvoll auf Ihren Raum abstimmen können. Wir verraten Ihnen heute alles über Infrarot-Heizlüfter. Werfen Sie auch einen Blick auf einen Infrarot-Heizlüfter-Vergleich.

Infrarot-Heizlüfter Test 2024

Ergebnisse 1 - 7 von 7

Sortieren nach:

Infrarot-Heizlüfter-Vergleich: Wie funktioniert ein Infrarot-Heizlüfter?

Infrarot-HeizlüfterDie Infrarotheizung ist keine neue Technologie, aber eine effektive. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Heizung oder Heizlüftern erwärmen Infrarot-Heizlüfter nicht die Umluft, sondern Objekte und Menschen. Die Wärme kommt, ohne einen Umweg zu nehmen, direkt bei der Person an. Der Heizlüfter hingegen muss erst die Umgebung erhitzen, damit die Person etwas von der Wärme spürt.

Einziger Nachteil beim Infrarot-Heizlüfter ist: Die Person sollte sich im Strahlungsradius befinden, um Wärme zu empfangen. Ist die Person zu weit davon entfernt, kommt die Infrarotstrahlung nicht an und so stellt sich kein Gefühl der Wärmeentwicklung ein. Grundsätzlich geht bei der Infrarot-Strahlungswärme keine Energie verloren.

Da die Erwärmung sofort erfolgt. Auch beim Lüften geht keine Energie verloren, da die Umgebungstemperatur nicht erwärmt werden muss, sondern nur die Person oder das Objekt, das sich vor dem Strahler befindet. Die Technologie ist also eine ganz andere als bei einer Heizung.

Warum lohnt es sich, laut Tests auf einen Infrarot-Heizlüfter zu setzen?

Infrarot-Heizlüfter sparen Heizkosten, weil sie eben nicht die Umgebungsluft erhitzen, sondern nur die Person oder den Gegenstand. Die produzierte Wärme kommt direkt an und muss keinen Umweg nehmen. Dieser Umstand spart sehr viele Kosten ein und verringert damit den Stromverbrauch. Es wird allgemein weniger Strom verbraucht, sodass der Infrarot-Heizlüfter sparsam und zudem energiesparend ist. Elektrisch heizen war noch nie so günstig.

Neben des Aspektes der direkten Erwärmung kann der Infrarot-Heizlüfter innen und außen verwendet werden. Da die Umgebung nicht aufgeheizt wird, geht keine Wärme verloren. So eignet sich der Heizlüfter mit Infrarot für die Wand auf der Terrasse genauso wie auf dem Balkon. Zudem wird er ebenfalls gerne im Außenbereich von Restaurants oder Party-Locations verwendet, da er den Gästen und Mitarbeitern Wärme spendet.

Ein weiterer Pluspunkt zeigt sich in der Allergiker-Freundlichkeit. Menschen mit Allergien sind häufig stärker von Allergien betroffen, wenn sie im Radius eines Heizlüfters mit Ventilator sitzen. Die Qualität der Raumluft wird beeinflusst. Der Heizlüfter wirbelt Staub, Schmutz und andere Partikel wie Haut oder Haare im Raum auf. Bei Atemwegserkrankungen und Allergien kann dieser Vorgang als stark störend empfunden werden. Da dies bei einem Heizlüfter mit Infrarot zur Deckenmontage nicht passieren kann, ist das Allergiepotential geringer. Es wird nichts umhergewirbelt, weil die Wärme nicht in den Raum transportiert werden muss.

Darüber hinaus verschlechtert sich die Luft im Raum bei ventilatorbetriebenen Heizlüftern. Die herkömmlichen Heizlüfter müssen die Temperatur im Raum erst einmal erhöhen. Dabei wird der Luft Feuchtigkeit entzogen. Die Luft wird also ausgetrocknet, was für Menschen oder Tiere gar nicht unbedingt gut ist. Die Schleimhäute an Nase, Mund und Augen trocknen aus. Bei längerem Betrieb kann es zu Husten oder trockenen Augen kommen, was beides nicht angenehm ist. Bei einem Infrarot-Heizlüfter für die Wandmontage ist dies nicht der Fall.

Ist ein Infrarot-Heizlüfter laut?

Tatsächlich funktionieren Infrarot-Heizlüfter komplett lautlos. Wenn Sie sich bisher von dem Geräusch des Ventilators bei herkömmlichen Heizlüftern gestört gefühlt haben, wird Ihnen das bei einem Infrarot-Heizlüfter nicht passieren. Da die Wärme-Technologie eine andere ist, kommt ein Ventilator gar nicht erst zum Einsatz. Sie können den Heizlüfter mit Infrarot im Stand also komplett lautlos betreiben. So passt der Infrarot-Heizlüfter ins Bad, in den Wohnwagen oder auch in den Außenbereich.

Welche Vor- und Nachteile zeigen sich in Infrarot-Heizlüfter-Test?

Sie liebäugeln mit einem Heizlüfter, wissen aber noch nicht, ob Sie auf einen Heizlüfter mit Infrarot für die Wand oder einen Heizlüfter mit Ventilator setzen wollen? Lesen Sie sich Testberichte eines Infrarot-Heizlüfter-Tests durch und schauen Sie sich die Erfahrungen anderer Kunden an. Wir zählen Ihnen kurz die Vor- und Nachteile der Heizlüfter mit Infrarot für innen auf:

  • muss nicht die Umgebung aufwärmen
  • Wärmegewinnung durch direkte Einstrahlung auf Person oder Objekt
  • lautloser Betrieb ohne Ventilator
  • angenehm für Allergiker
  • trocknet die Schleimhäute nicht aus
  • wirbelt keinen Staub auf
  • wird als angenehm empfunden
  • punktuelle Wärmefreigabe
  • kann innen und außen verwendet werden
  • Gerät kann an der Decke, Wand oder im Stand betrieben werden
  • es gibt große und kleine Infrarot-Heizlüfter
  • mit Thermostat zur Wärmeregulierung
  • schicke Designs werden angeboten
  • viele Farben stehen zur Auswahl
  • flexibler Einsatz
  • wird auch für Restaurants und Gastro verwendet
  • Heizlüfter mit Infrarot im Stand kann beliebig verschoben werden
  • ansprechende Maße
  • leicht zu handhaben
  • einfache Montage
  • geringer Anschaffungspreis
  • geringer Verbrauch – viele Heizlüfter sind stromsparend
  • geruchslos
  • wer den Strahlungsradius verlässt, steht in der Kälte

Kaufaspekte des Infrarot-Heizlüfters: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wollen Sie Ihren Infrarot-Heizlüfter im Bad verwenden oder ist er für den Außenbereich bestimmt? Viele Infrarot-Heizlüfter lassen sich innen und außen verwenden, sodass Sie die freie Wahl beim Kauf haben. Schauen Sie sich einen Test an und orientieren Sie sich beim Kauf am Infrarot-Heizlüfter-Testsieger. Auch wenn der Testsieger nicht optimal für Sie geeignet ist, erfahren Sie doch, worauf es bei einem solchen Gerät ankommt. Damit Sie die wichtigsten Kaufaspekte im Blick haben, präsentieren wir Sie Ihnen jetzt in der nachfolgenden Tabelle:

Kriterien Hinweise
Aufmachung Das Design des Infrarot-Heizlüfters kann ganz unterschiedlich ausfallen. Mal kommt er als Standgerät daher, mal ist er für die Decken- oder Wandmontage geeignet. Überlegen Sie vor dem Kauf, wo Sie das Gerät anbringen oder hinstellen wollen, um eine Entscheidung zu treffen.
Montage Die Decken- und Wandmontage gestaltet sich einfach. Oft werden die benötigten Schrauben schon mitgebracht.
Stromverbrauch Der Stromverbrauch ist bei einem Heizlüfter mit Infrarot geringer als bei einem herkömmlichen Heizlüfter mit Ventilator. Angaben über den Stromverbrauch finden Sie im Online-Shop oder auf der Verpackung des Geräts.
Lautstärke und Geruchsbildung Heizstrahler mit Infrarot funktionieren komplett lautlos und geruchslos.

Tipp: Wenn Sie sich die Beschreibung des Infrarot-Heizlüfters im Online-Shop aufmerksam durchlesen, erfahren Sie allerhand Wissenswertes. So bringen Sie in Erfahrung, wie viel Watt das Gerät hat und ob es auch für den Außenbereich geeignet ist. Schauen Sie sich zu den verschiedenen Themen rund um den Heizlüfter auch einen Infrarot-Heizlüfter-Test an.

Wo kann ich einen Infrarot-Heizlüfter kaufen?

Haben Sie sich bereits den Infrarot-Heizlüfter-Testsieger angeschaut? Falls nicht, sollten Sie dies nachholen. Der Testsieger hat in einem Heizlüfter-Infrarot-Test am besten abgeschnitten und kann wunderbar von Ihnen als Referenz für andere Geräte genutzt werden. So wissen Sie direkt, worauf es bei einem Infrarot-Heizlüfter ankommt. Ein guter Infrarot-Heizlüfter ist im Online-Shop bei Hagebaumarkt, Obi oder Toom zu entdecken. Auch Media Markt, Bauhaus oder Hornbach haben Infrarot-Heizlüfter im Angebot, die leise sind. Bei Saturn oder Baumarkt können Sie online ebenfalls fündig werden und einen Infrarot-Heizlüfter günstig kaufen. Unsere Empfehlung ist ein Preisvergleich.

Bevor Sie sich für ein Gerät entscheiden, schauen Sie sich die Preise mit Versand an. So wissen Sie direkt, welche kompletten Kosten auf Sie zukommen. Gerade bei sehr große Geräten kann es nämlich sein, dass eine Spedition hinzugezogen wird. Die Lieferung ist oft nicht im Preis inbegriffen. Vergleichen Sie die Produkte und entscheiden Sie sich für einen tollen Heizlüfter mit Infrarot.

FAQ - Häufige Fragen zum Thema

Welches sind die besten Produkte für "Infrarot-Heizlüfter"?

Am besten bzw. beliebtesten ("Testsieger nach Beliebtheit auf Infrarot-Heizlüfter") sind für die Kategorie "Heizluefter.org" folgende Produkte:

Welches Preis-Leistungs-Niveau wird hier bewertet?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Infrarot-Heizlüfter auf Heizluefter.org bei ungefähr 67 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 40 bis 110 Euro. Weitere Preise und Angebote finden Sie im Preisvergleich.

Beste 7 Infrarot-Heizlüfter im Test oder Vergleich von 2024

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 7 vom Infrarot-Heizlüfter Test 2024 von Heizluefter.org.

Infrarot-Heizlüfter Test- und Vergleichstabelle
ModellKategorieUrteilVor- und NachteilePreis (aktuell)Zum Test
  ecoheiz Infrarotheizung
  ecoheiz Infrarotheizung Test
Energiesparender Heizlüfter, Heizlüfter 500 Watt, Infrarot-Heizlüfter4 Sterne
(gut)
Kompaktes Design, Funktional, Tragbar, Nicht zu laut
Kippt leicht um, Nur für kleine Bereiche geeignet
um die 43 €» Details
  Heidenfeld IH100 Infrarot Heizstrahler
  Heidenfeld IH100 Infrarot Heizstrahler Test
Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
sicherer Stand , höhenverstellbarer Dreifuß, drei Heizstufen auswählbar, mit Fernbedienung , IP20-Schutzklasse, hochwertiges Material
um die 68 €» Details
Trotec IR 3050
Trotec IR 3050 Test
Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
effektive Wärmeleistung, stilvolles Design, einfache, bequeme Steuerung per Fernbedienung, robuste Bauweise, Schutz vor Regen und Staub
vereinzelt funktioniert die Fernbedienung unzuverlässig
um die 110 €» Details
  Heidenfeld IH110 Infrarot Heizstrahler
  Heidenfeld IH110 Infrarot Heizstrahler Test
Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
qualitativ hochwertig und leistungsstark, gute Verarbeitung, drei auswählbare Heizstufen, geeignet für drinnen und draußen, um 180 Grad verstellbar , mit Fernbedienung, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
um die 76 €» Details
  Tresko THSL-009 Infrarot Heizstrahler
  Tresko THSL-009 Infrarot Heizstrahler Test
Heizlüfter mit Zeitschaltuhr, Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
schnelles Aufheizzeit, effiziente Wärmeleistung, gute Verarbeitung, individuelle Einstellmöglichkeiten, drei Heizstufen, mit Fernbedienung, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
mitunter funktioniert die Fernbedienung nicht zuverlässig
um die 60 €» Details
  DONYER POWER Außenheizung
  DONYER POWER Außenheizung Test
Gewächshausheizung, Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
effiziente Wärmeausstrahlung, gute Materialqualität , saubere Verarbeitung , unkomplizierte Deckenmontage, drei wählbare Leistungsstufen, mit Fernbedienung, faires Preis-Leistungs-Verhältnis
um die 75 €» Details
Trotec IR 1200 S
Trotec IR 1200 S Test
Infrarot-Heizlüfter, Infrarotstrahler4 Sterne
(gut)
Infrarotwärme ohne Vorheizen, zielgerichtete Wärmeverteilung, geruchlos und geräuschlos, keine Staub aufwirbeln, gut für Allergiker geeignet, zwei Heizstufen bis zu 1.200 Watt, spritzwassergeschützt gemäß IP24, verstellbarer Neigungswinkel
um die 40 €» Details
(Datum der Erhebung: 21.02.2024)

Lesen Sie jetzt weiter:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Infrarot-Heizlüfter – gute Alternative zu Gas und Öl
Loading...

Kommentar veröffentlichen