Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Einhell KHO 1500 Heizlüfter Test

Einhell KHO 1500

Einhell KHO 1500
Einhell KHO 1500Einhell KHO 1500Einhell KHO 1500Einhell KHO 1500

Unsere Einschätzung

Einhell KHO 1500 Test

<a href="https://www.heizluefter.org/einhell/kho-1500/"><img src="https://www.heizluefter.org/wp-content/uploads/awards/1238.png" alt="Einhell KHO 1500" /></a>

Einschätzung
Produkt-
eigenschaften
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Schnellheizer mit PTC-Keramik-Heizelement und 2 Heizstufen
  • Kraftvoller Axiallüfter und stufenlos einstellbarer Thermostatregler
  • Ventilatorbetrieb und zuschaltbare, automatische Oszillationsfunktion
  • Abschaltung bei Überhitzung oder Umkippen
  • Integrierte Griffmulde am Gehäuse

Vorteile

  • Preis
  • Bedienung
  • Macht schnell warm

Nachteile

  • Kurzes Kabel

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Einhell
ModellKHO 1500
Im Angebot /
verfügbar bei
siehe Preisvergleich
Aktueller Preis ca. 20 Euro
Artikelgewicht1,6 Kg
Produktabmessungen21 x 15 x 28 cm
Modellnummer1500 W, PTC-Heizelement
Kundenrezensionen3,7/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN4006825599350
UVP / Listenpreis34,95 Euro

Der KHO 1500 aus dem Hause Einhell ist ein so genannter Schnellheizlüfter, der in seinem Silber nicht nur optisch schick aussieht, sondern auch jede Menge zu bieten hat. So wurden ihm 1500 Watt, unterschiedliche Heizstufen und Sicherheits-Features spendiert. Wichtig war uns aber nicht nur die Ausstattung, sondern auch wie er sich in der Praxis schlägt.

Einhell KHO 1500 online bestellen

Bei Amazon kaufen
Bei otto kaufen
Bei obi.de - OBI E-Commerce GmbH kaufen

Produkteigenschaften

Wie seine Markenkollegen so hat auch dieses Modell von Einhell ein PTC-Keramik-Heizelement und einen Axiallüfter. Um die bis zu 1500 Watt abrufen zu können, stehen 3 Schaltstufen (Gebläse/ 750 W/ 1500 W) zur Verfügung, zudem wurde ein einstellbares Raumthermostat verbaut. Alle Bedienelemente befinden sich auf der Gehäuseoberseite. Daneben verfügt dieses Modell auch über einen Ein/Aus – Schalter, eine Oszillationsfunktion sowie über einen Überhitzungsschutz und eine Sicherheitsabschaltung bei Umkippen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Rein von der Leistung her können Räume mit einer Größe bis zu 15 Quadratmeter recht ansprechend mit Wärme versorgt werden, zumindest berichtet dies ein Großteil der Käufer auf Amazon. Praktisch finden wir die einfache Bedienung über die beiden Drehregler an der Oberseite, das Bedienkonzept ist mehr als nur gelungen. Negativ bei diesem Modell ist der starke Plastikgeruch zu Beginn der Nutzung, von dem Käufer berichten. Zudem sei der KHO 1500 auf hoher Stufe recht laut, gerade am Abend, sollte das Gerät im Wohnzimmer stehen, ist das störend. Letzteres ist allerdings in dieser Preisklasse üblich. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Aktuell bekommt man den KHO 1500 für 20 Euro im Online-Shop von Amazon. Das geht aufgrund der umfangreichen Ausstattung des Heizlüfter in Ordnung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Beim Einhell handelt es sich nicht um einen schnöden Heizlüfter, sondern um einen schicken Schnellheizer, der mit viel Ausstattung und einer ordentlichen Heizleistung Punkte sammeln konnte. Nicht gut ist vor allem der laute Lüfter, der einige Nutzer störte. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 76 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3,7 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Einhell KHO 1500

Bei Amazon kaufen
19,50 €
Bei RUBARTdirekt.de kaufen
23,27 €
Bei digitalo.de kaufen
23,89 €
Bei obi.de - OBI E-Commerce GmbH kaufen
24,32 €
Bei Pollin Electronic kaufen
24,32 €
Bei otto kaufen
38,98 €
Bei neckermann.de kaufen
38,98 €
Daten am 14.07.2020 um 10:27 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Einhell KHO 1500 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?