Bad-Heizlüfter – für schnelle Wärme in der Wellness-Oase

Heizluefter fuer das BadKalte Temperaturen im Badezimmer sind nicht gerade ideale Bedingungen, für einen guten Start in den Tag. Doch was tun, wenn die Heizung ausfällt oder erst gar keine Heizung im Badezimmer vorhanden ist? Bad-Heizlüfter lautet die Lösung. Mit solch einem Wärmespender erreichen Sie schon nach wenigen Minuten ein traumhaft warmes Klima, für das tägliche Beauty-Programm. Unser Bad-Heizlüfter Test stellt Ihnen diese praktischen Geräte genauer vor, gibt Tipps zur Wandmontage und zeigt, worauf Sie beim Vergleich achten sollten.

Bad-Heizlüfter Test 2017

Ergebnisse 1 - 37 von 37

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Bad-Heizlüfter": (4 von 5 Sternen, 37 Bewertungen)

Welche Ausstattung bieten Schnellheizer fürs Bad?

bad-heizluefter Längst nicht jede Wohnung verfügt über eine Heizung im Badezimmer oder ist an das Heizsystem angeschlossen. Vor allem in Ferienhäusern oder vielen älteren Wohnung ist das der Fall. Zudem dauert es oftmals sehr lange, bis ein ausgekühltes Badezimmer durch die Heizung hochtemperiert wird. Ein kaltes Badezimmer? Alles andere als optimale Bedingungen für den gemütlichen Wellness-Ausflug in der Badewanne oder die zeitaufwendige Körperpflege mit Dusche und Rasur.

Ein Bad-Heizlüfter ist immer dann sehr zu empfehlen, wenn die Heizung im Badezimmer schwächelt oder es gar keine gibt. Der Handel hält spezielle Heizlüfter für das Badezimmer bereit, die selbstverständlich wegen der Feuchtigkeit in diesem Räumlichkeiten über einen eingebauten Spritzschutz verfügen. Dennoch sollten Sie sich stets beim Vergleich und Kauf vorsichtshalber noch einmal vergewissern und aufmerksam die Produktbeschreibung lesen. Aber Bad-Heizlüfter, die wie ein klassischer Heizlüfter elektrisch betrieben werden, können darüber hinaus auch noch mit einer Zeitschaltuhr bzw. Timer versehen sein. Ein Bad-Heizlüfter mit Zeitschaltuhr ermöglicht es Ihnen, zu einer vorher festgelegten Zeit, dass Badezimmer auf die gewünschte Temperatur aufzuwärmen. Fast schon zum Standard gehört dagegen ein stufenloses Thermostat.

So lässt sich die gewünschte Leistung bzw. Temperatur ganz einfach über einen Drehknopf oder elektrisch am Display einstellen. Ist die gewünschte Badezimmer-Temperatur erreicht, schaltet sich der Badezimmer Heizlüfter automatisch ab. Die optimale Temperatur im Badezimmer sollte mindestens bei 23 Grad liegen. Bei Nichtbenutzung kann die Temperatur natürlich etwas heruntergeregelt werden, um Heizkosten zu sparen.

So finden Sie den besten Bad-Heizlüfter

Um das Badezimmer schnell aufzuwärmen, sind Bad-Heizlüfter eine gute Lösung, die zugleich im Test mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis zu überzeugen weiß. Doch genau wie Auto Heizlüfter oder jegliche andere Art elektrischer Heizlüfter, verbrauchen die Geräte sehr viel Strom. Doch der Stromverbrauch ist immer relativ zu sehen, da ein Heizlüfter meist nur für eine kurze Zeit betrieben wird. Denn während eine normale Heizung das Badezimmer deutlich langsamer aufwärmt oder diese fast permanent im Einsatz ist, wird der Bad-Heizlüfter immer nur nach Bedarf verwendet. Einen regelmäßigen Dauerbetrieb über mehrere Stunden sollten Sie aber aufgrund des hohen Stromverbrauchs aber besser vermeiden.

Gerade im kalten Winter, wenn man im wohl temperierten Badezimmer seine Dusche oder Bad nehmen möchte, sind die Heizlüfter eine große Hilfe. Einfach 5 Minuten vorher anschalten und der Lüfter wird in dieser kurzen Zeit kleinere und auch größere Badezimmer schön aufgewärmt haben. Wie viel Strom letztendlich dabei verbraucht wird, hängt vor allem von der Heizleistung bzw. Wattleistung des Wärmespenders ab.

Je nach Gerät beträgt die Leistung zwischen 1.000 bis 3.000 Watt. Doch wie viel Wattleistung braucht mein Bad-Heizlüfter?

Das hängt grundsätzlich von der Größe des Badezimmers ab:

  • Für kleinere Badezimmer von 5 bis 10 Quadratmeter sind 1.000 bis 1.500 Watt Heizleistung empfehlenswert und absolut ausreichend.
  • Für mittelgroße Badezimmer von rund 10 bis 15 Quadratmeter sind 1.500 bis 2.000 Watt Heizleistung empfehlenswert und absolut ausreichend.
  • Für große Badezimmer ab 15 Quadratmeter, die eher schon einer privaten Wellness-Oase gleichen, sollten Heizlüfter mit mindestens 2.000 bis 3.000 Watt zum Einsatz kommen.

Bad-Heizlüfter zur Wandmontage: Anleitung für die einfache Installation

Bad-Heizlüfter gibt es in verschiedenen Ausführungen. Neben Standmodellen sind vor allem die Modelle verbreitet und beliebt, die für die Wandmontage geeignet sind. Doch warum sind Bad-Heizlüfter mit Wandmontage, auch unter dem Namen Wandkonvektoren bekannt, besser geeignet? Der Vorteil ist, dass diese Heizgeräte die aufgewärmte Luft nur nach vorne und nicht zu den beiden Seiten in den Innenraum blasen. Zudem gibt es einige Modelle, die einen eingebauten Handtuchhalter an Bord haben, was sich im Bad-Heizlüfter Test als besonders praktisch erwiesen hat.

In unserem Bad-Heizlüfter Test wollen wir Ihnen aufzeigen, wie man die elektrische Heizung an die Wand am besten montieren kann.

  • Großes handwerkliches Talent ist hierfür nicht vonnöten, beachten Sie aber immer die Aufstell- und Montagehinweise des jeweiligen Herstellers.
  • Die Wandhalterung befindet sich im Lieferumfang, die meist mit vier Schrauben an der Wand befestigt wird.
  • Hierfür müssen Sie als erstes vier Löcher in die Wand bohren, wobei die Löcher am besten zwischen den Fliesenfugen gebohrt werden, damit die Fliese nicht unnötig beschädigt wird. So bleiben Ihnen auch beim Wohnungsauszug etwaige Probleme mit dem Vermieter / Eigentümer erspart.
  • In die vier Löcher werden passende Dübel hineingesteckt, wobei darauf zu achten ist, dass diese zu den verwendeten Schrauben passen.
  • Wurde die Wandhalterung mithilfe der Schrauben befestigt, wird der Bad-Heizlüfter auf die Halterung angebracht.
  • Abschließend muss nur noch der elektrische Heizlüfter an die Steckdose / Steckdosenleiste geklemmt werden und Sie sind fertig

Tipp! Achten Sie bei der Aufhängung im Badezimmer darauf, dass der Bad Heizlüfter in einer Höhe angebracht wird, in der die Haare nicht in den Lüfter gelangen können.

Heizlüfter für Bad kaufen: Worauf sonst noch zu achten ist

Unser Bad-Heizlüfter Test sowie viele Testberichte raten Verbrauchern, sich beim Vergleich am besten für ein hochwertiges Markengerät zu entscheiden, welches das TÜV-Siegel trägt. Sehr gut sind die Geräte von bekannten und traditionsreichen Marken wie AEG, Stiebel Eltron, Dyson usw. Bevor Sie ein Gerät kaufen, sollten Sie auch immer Testberichte zum Vergleich hinzuziehen und durchaus auch Kundenrezensionen lesen.

In Deutschland erhältliche und verkäufliche Bad-Heizlüfter müssen verschiedene Sicherheitsauflagen erfüllen. Zur Reduzierung der Brandgefahr sollte der Heizlüfter über ein dichtes Sicherheitsgitter verfügen, so dass selbst feine Textilfäden von Handtüchern oder Teppichen nicht durch das Gitter an die Heizspirale kommen. Bei guten Schellheizern fürs Badezimmer ist dies jedoch durch die Bauweise ausgeschlossen. Darüber hinaus sollte das integrierte Thermostat das Gerät vor einer Überhitzung schützen, wobei es aber dennoch nicht ratsam ist, den Heizlüfter für einen längeren Zeitraum vollkommen unbeaufsichtigt zu betreiben.

Tipp! Sollten sich Kinder im Haushalt befinden, ist es wichtig, dass man ihnen den richtigen Umgang mit dem Bad-Heizlüfter zeigt.

DeLonghi
Einhell AEG
Gründungsjahr 1902 1964 1883
Besonderheiten
  • italienisches Unternehmen
  • Bekanntheit durch Kaffeemaschinen
  • auch Kundenservice außerhalb Deutschlands
  • Einhell Werksverkauf
  • intuitiv bedienbare Geräte
  • Spezialist für Haushaltsgeräte

Vor- und Nachteile eines Bad-Heizlüfters

  • hohe Leistung
  • witterungsbeständig
  • hohe Stromkosten

Große Auswahl und günstige Preise in unserem Shop

Wollen auch Sie nicht auf angenehme Wärme im Badezimmer verzichten und suchen nach einer günstigen, effektiven Lösung? Dann sind Bad-Heizlüfter eine kluge Wahl. Schauen Sie sich doch einfach in unserem Shop um, wo Sie eine Vielzahl verschiedener Modelle zum Hinstellen oder für die Wandmontage, mit Zeitschaltuhr / Timer oder ohne Zeitschaltuhr sowie mit den verschiedensten Heizleistungen finden werden. Beim Vergleich werden Sie schnell feststellen, dass wir alle bekannten und führenden Markenhersteller wie Vaillant, Stiebel Eltron, AEG, Steba uvm. in unseren virtuellen Regalen vorrätig haben – darunter auch viele Bad-Heizlüfter Testsieger. Bestellen Sie bequem online und sichern sich die günstigen Preise im Internet. Wir wünschen Ihnen schon jetzt angenehme Stunden im warmen Badezimmer.

Neuen Kommentar verfassen